Montag, 9. Mai 2016

Nin's Rezension: LuCat von Fylvia R. Schein

Nin's Rezension: LuCat von Fylvia R. Schein
Kurzbeschreibung: 
Die charismatische und selbstbewusste Catherine lernt bei einem Schulausflug den Indianerjungen Luke kennen und beide verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Auf Luke lastet aber eine schwere Bürde. Um seinem Stamm das Überleben zu sichern soll er einen reinrassigen Sohn zeugen. Nun soll er sich zwischen seinem Stamm und seiner Liebe entscheiden. Hat ihre junge Liebe eine Chance?

Meine Meinung: In diesem Buch geht es um eine Schülerin Catherine und den Indianerjungen Luke. Ich finde das man schnell merkt das Luke und Catherine etwas verbindet. Das Buch ist spannend, weil beide Viel erleben und es nicht immer einfach in ihrer Welt ist. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Es ist ein toller Liebesroman mit Höhen und Tiefen, die Story lädt zum abschalten ein. Kann es nur jedem empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen