Donnerstag, 3. März 2016

Sue Brooks: Tödliche Passion von Tabea S. Mainberg

~BuchTipp: Sue Brooks: Tödliche Passion von Tabea S. Mainberg
Ich lese das gute Stück gerade zum rezensieren und kann euch sagen, dass es wirklich eine spannende Story ist. Durch den Schreibstil der Autorin, hängt man regelrecht an den Worten und kann die emotionale Achterbahnfahrt fast selbst miterleben. 

Kurzbeschreibung:
Dieser spannende und emotionale Roman spielt mit den Fragen nach „Gut oder Böse“ und „Schwarz oder Weiß“. „Tödliche Passion“ erzählt von der Zerrissenheit einer Frau und davon, dass ein Frauenjäger mörderisch gut aussehen kann.

Joel treibt eine tödliche Passion um. Nachdem ihm eine innere Stimme eingegeben hat, wer sein nächstes Opfer sein wird, spricht er die Frauen an. Er besitzt eine magische Anziehungskraft, der sich kaum eine Frau entziehen kann. Doch diese Anziehungskraft macht ihn gefährlich, denn er muss sie nach einem sich immer wiederholenden Ritual töten.

Superintendent of Police Sue Brooks wird aus London zu den Ermittlungen in Liverpool hinzugezogen, da das dritte Opfer die Tochter eines Kommunalpolitikers ist.

Sue stößt bei ihren Ermittlungen auf Ungereimtheiten, die die Frage aufkommen lassen, ob man den Mörder früher hätte stoppen können.

Sie kommt dem Täter immer weiter auf die Spur, doch dann wird Sues beste Freundin angegriffen. 
Und bald schon stellt sich die Frage, ob Joel und Sue sich etwa aus der Vergangenheit kennen. Und wer spielt welche Rolle in dieser gefährlichen Partie? 
Es beginnt eine gegenseitige Jagd, deren Ausgang ungewiss ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen